Tag-Archiv | Low Carb

Seitan Rouladen

image

Seitan Rouladen

Jedesmal wenn ich welche mache,  fluche ich,  ich finde Seitan ist ein Biest… Aber ich es ihn so gern😊😊😊

4 Rouladen :
120g Seitan Pulver
Pfeffer
Ingwer Pulver
Pizzagewürz
Knoblauchpulver
Alles mischen…

Flüssige Zutaten
1/2 Block Räuchertofu
20g Tomatenmark
10g Senf
Schluck Sojasoße und Balsamico Essig
Liquid Smoke
Etwas Wasser  (sparsam)
Alles mixen /pürieren
Zu den trockenen Zutaten und zum Teig kneten,  wenn zu trocken noch etwas Wasser. .. Oft genügt es die Hand nass zu machen. ..
Den Teig in 4 gleich große Teile teilen. ..
Und diese mit einem Nudelholz platt rollen (und genau da fängt man an zu fluchen. .. der Teig ist zäh und zieht sich gern zusammen. .. Ich lass in einfach am Nudelholz kleben und rolle… Das mach ich mehrmals… )
Die einzelnen Stücke in der Pfanne in Öl  (nicht sparen) kurz von beiden Seiten braten,  und dann in einen Behälter mit Deckel legen und schwitzen lassen. ..
In der Zeit Füllung nach Wahl vorbereiten und dann wie gewohnt Rouladen rollen… In eine kleine Pfanne etwas Wasser (0,5cm) aufkochen Rouladen rein, Deckel drauf und ca 30 min dünsten. .. Wasser sollte weg sein. .. dann die Rouladen wieder knusprig braten. ..

Advertisements

Scharfe Sauerkraut Gemüse Pfanne mit rote Beete Leibchen aus dem Ofen (glutenfrei )

image

rote Beete Leibchen:

Ca. 350g rote Beete roh, meine waren Bio, also hab ich sie nur gewaschen und kleingeschnitten…
250g gegarte Kichererbsen
1EL Tahini
2TL Ras el Hanout
Zitronensaft
Salz
Pfeffer
Alles im Mixer pürieren, abschmecken.
Zum binden 1TL gehäuft Johannisbrotkernmehl und 2EL Flohsamenschalen… gut mischen (mit Handschuhen) und ruhen lassen,  je länger desto besser die Bindung,  ich hatte sie 2Std… 30 min müssten aber genügen.
Leibchen formen und auf ein Backblech mit Backpapier oder Backmatte. Bei 200Grad Umluft 20-30 min backen, 1× wenden,  wer es knuspriger mag mit Öl bepinseln oder nochmal kurz anbraten.

Sauerkraut Pfanne
1 Zwiebel
1 Paprika
1 Zucchini
1 Knoblauchzehe
kleinschneiden und in etwas Öl anbraten
250g Sauerkraut dazu, etwas mitbraten und mit 1/2 – 1 Tasse Wasser ablöschen und etwas köcheln lassen.
Würzen mit:
50g (oder mehr) Tomatenmark
Paprikapulver edelsüß
Paprikapulver scharf
Salz
Gemüsebrühe
Pfeffer
Etwas einköcheln lassen und kurz vor dem servieren noch 5EL Sojajoghurt mit rein rühren.

Flammkuchen mit dickem Süßkartoffelboden (glutenfrei )

image

Da ich zum Frühstück immer schon viel Brot esse,  versuch ich beim Mittagessen etwas drauf zu verzichten. .. so kam ich auf die Idee den Boden aus Süßkartoffeln und Linsen zu backen;)

Boden:
100g Linsen mit 2EL Leinsamen im Mixer zu Mehl verarbeiten.
Würzen mit:
Salz
Pfeffer
Paprikapulver
Knoblauch
Chili
Binden mit:
2EL Flohsamenschalen
2TL Johannisbrotkernmehl
Alles mischen.
600-700g Süßkartoffeln schälen, grob klein schneiden und im Mixer fast zu Mus pürieren, mit einem Schuss Olivenöl und Ahornsirup unter das Linsenmehl kneten, es entsteht ein weicher feuchter Teig.
Eine 30cm Form mit Backpapier auslegen und die Masse rein drücken. Bei 180Grad Umluft 20min backen.
Ich hab ihn abkühlen lassen, weil es erst Abends essen gab (lässt sich also vorbereiten)
Jetzt könnt ihr den Boden belegen wie ich möchtet, wie Pizza, Quiche oder Zwiebelkuchen. Bei mir waren es Reste ausm Kühlschrank 😉

1 Stange Lauch
2 Zwiebel
250g Champignons
Alles kleinschneiden und in eine Schüssel.

200g Räuchertofu in kleine Würfel schneiden, scharf anbraten und mit Rauchsalz, Pfeffer und Sojasoße würzen, unters Gemüse mischen und noch etwas Petersilie dazu.
Creme:
50g eingeweichte Cashews
150g Sojajoghurt
2EL Hefeflocken
Rauchsalz
Pfeffer
Muskat
Paprikapulver
2 Knoblauchzehen
Alles im Mixer pürieren mit dem Gemüse mischen, auf dem Süßkartoffelboden verteilen und bei 220Grad Umluft backen bis es Farbe bekommt. .. ca.20 min.
Der Boden ist weich, also nix für Knusperfans… lässt sich aber gut schneiden.

Auberginen Tomaten Auflauf mit Kürbiskernpesto und Tofukäse

image

Dieses Gericht hatte ich morgens vorbereitet, damit alles schön durchziehen kann. ..

Pesto:
1 kleine Hand voll Kräuter (hatte Thymian und Salbei und getrocknete Kräuter der Provence)
1 gute Hand voll Kürbiskerne
1 guter Schluck Olivenöl und Balsamico Essig
1 EL Zuckerrübensirup
Pfeffer
Salz
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Alles in Mixer pürieren. …

Auberginen in Scheiben schneiden und mit dem Pesto einreiben. Tomaten in Scheiben schneiden und mit der Aubergine in eine Auflaufform schichten… falls noch Pesto da ist. .. mit dazu tun.

Tofukäse:
200g zerkrümelter Tofu
1 EL Sonnenblumenkernmus  (oder anderes Nussmus)
1 Schluck Pflanzenmilch
1EL Senf
Spritzer Zitronensaft
Schluck Apfelessig
1TL Gemüsebrühe
Kräuter der Provence
Prise Paprikapulver
Kurkuma für die Farbe
3EL Hefeflocken
Knoblauchpulver
Alles gut durchkneten und abschmecken, soll würzig schmecken.

Das Gemüse bei 220Grad Umluft so lange backen bis das Gemüse Farbe bekommt und die Haut anfängt zu schrumpeln… Ofen auf 180Grad runterdrehen und den Tofukäse über den Auflauf… so lange backen bis der Tofu Farbe bekommt.

Dazu gab es Gurkensalat mit Joghurt-Dill-Dressing

Rote Beete in Kokoscurry mit Gedööns

image

Es gibt Gerichte… die lassen sich echt bescheiden fotografieren. .. was aber nicht heißt das sie nicht lecker sind;)

Rote Beete Curry:
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Stück Ingwer
kleinschneiden und in etwas Kokosöl andünsten. ..
400-500g gewürfelte rote Beete dazu, kurz mit braten, ablöschen mit 1/2 Dose Kokosnussmilch und 1/2 Tasse Wasser.
Würzen mit:
Gemüsebrühe
Kurkuma
Curry
Salz
Pfeffer
Chiliflocken
Zitronensaft
So lange einköcheln lassen bis die Würfel weich sind. Abschmecken.

Aubergine aus der Pfanne
1 Aubergine würfeln und mit Knoblauch in Kokosöl anbraten… ein Schluck Wasser dazu… würzen mit:
Kreuzkümmel
Koriander
Paprikapulver
Curry
Zitronensaft
Salz
Pfeffer
Gemüsebrühe
3EL Kokosraspel
Wenn das Wasser eingeköchelt ist,  wieder ein Schluck dazu.  So lange bis die Aubergine weich ist.

Tofu:
Tofu würfeln und in Kokosöl scharf anbraten. .. Pfanne von der Herdplatte und eine Marinade aus: Sojasoße, Ras el Hanout und Zuckerrübensirup darüber, kurz ziehen lassen.

Salat mit Tahini Minz Dressing:
1EL Tahini
etwas Wasser
Zitronensaft
Salz
Pfeffer
Ras el Hanout
gehackte Minze
Reissirup
Rapsöl
Verrühren und mit Blattsalat und Gurke servieren.

Protein Bratlinge

image

Zwischen Intervall Training aufm Laufband und der Nachtschicht, brauchte ich etwas Energie 😉

Bratlinge :
200g Tofu zerkrümelt
100g gekochter Amaranth
30g Kichererbsenmehl
30g Lupinenmehl
1TL Johannisbrotkernmehl
1TL Gemüsebrühe
1TL Paprikapulver
1TL Knoblauchpulver
Salz
Pfeffer
2TL Pizzagewürz
1EL Senf
2EL Tomatenmark
1EL Olivenöl
Alles gut durchkneten  (klebrige Angelegenheit ) kurz ruhen lassen,  kleine flache Bratlinge formen und bei mittlerer Hitze in Kokosöl ausbacken.

Salat Dressing :
1 Nektarine
Olivenöl
Apfelessig
Zitronensaft
Pfeffer
Salz
2 EL Kürbiskerne  (guter Eisenlieferant)
1EL Sonnenblumenkerne  (guter Magnesiumliferant)
Schuss Wasser
Alles in den Mixer, fertig 😉