Archiv

Pastinaken Apfel Suppe mit Kartoffeln Zucchini Puffer aus dem Waffeleisen *vegan*

image

Von der Suppe war ich überrascht. .. einfach,  nicht zu viele Zutaten und doch schmeckte sie raffiniert 😉
Die Puffer überraschten mich eben falls… sie waren knusprig und schmecken als wären sie in viel Öl gebacken worden… waren sie aber nicht😉

Puffer:
200g Zucchini raspeln, etwas Salz dazu und in einem Sieb abtropfen lassen. ..
Etwas stehen lassen…
350g Kartoffeln schälen und auch raspeln. ..
Zucchini gut ausdrücken, Kartoffeln dazu, wieder kurz ausdrücken.
Dazu kommt Salz, Pfeffer, Muskat und 1 guter EL Kartoffelstärke.
Alles gut kneten und in das heiße Waffeleisen  (mit 1TL Kokosöl eingepinselt) geben, schön fest drücken,  zuklappen und geduldig warten,  nicht zu früh öffnen.
Und dann einfach bis sie gold braun sind backen.
Sie Masse reicht für zwei Waffeln wie auf dem Foto.
Und ich hab kein teures Waffeleisen… sondern ein 3 in 1 Sandwichmaker.

Suppe:
300-400g Pastinaken
1 großer Apfel
alles grob klein schneiden,  gegebenenfalls schälen.
Gewürze:
Salz
Pfeffer
Gemüsebrühe
Weißweinessig
Salbei
Nelke (hatte ich beides in Pulverform, erst mal sparsam würzen)
Ich hatte alles zusammen mit Pflanzenmilch (bis zur gewünschten Konsistenz ) im Vitamix auf der Suppenfunktion. .. geht natürlich auch alles im Topf und nem Pürierstab 😉

Lasst es euch schmecken 😊😊😊

Haferflocken Brot

image

Haferflocken Brot😍😍😍

Das Grundrezept, habe ich in irgendeiner Facebook Gruppe gesehen
300g feine Haferflocken und 300ml Wasser… Dazu war es mediterran gewürzt und Oliven drin …
Da ich Oliven fast noch mehr hasse wie Rosinen… und ich mir nicht sicher war ob das so hält, hab ich folgende Interpretation des Rezeptes…

1 keiner Apfel
2 kleine Möhren
rappen oder im Mixer schreddern
Dazu
300g zarte Haferflocken
2EL Sesam
1EL Leinsamen
1EL Flohsamenschalen
1TL Salz
1-2 TL Brotgewürz
300ml Wasser
Alles gut vermischen und in eine kleine 25cm Kastenform die ihr mit Backpapier auslegt. 45min bei 180 Grad Umluft… eventuell danach aus der Form nehmen, Backpapier ab und umgedreht nochmal 5-10 min in den Ofen, falls es am Boden noch feucht ist. .. vollständig abkühlen lassen. ..

image

Also meine Grundzutaten sind Haferflocken und Wasser, zur Bindung Leinsamen und Flohsamenschalen. …
Der Rest ist frei nach Lust und Laune,  falls ihr eine Leckere Kombi endeckt, oder zb den Teig für Muffins oder ähnliches nimmt… lasst es mich wissen😉

Schoko – Nuss Bailey’s vegan

image

Als erstes:
30g Haselnüsse
20g Cashews
2 Stunden einweichen
Wasser abgießen  (freuen sich die Blumen) abspülen und mit 200ml Wasser (hab nicht ganz heißes Wasser genommen) in den Mixer, gut mixen… etwas ziehen lassen,  nochmal mixen und dann durch einen Nussmilchbeutel oder ähnliches filtern.
Nussmilch wieder in den Mixer…
Dazu kommt
50ml Espresso
50ml Whisky
1-2EL Karamell Sirup
1 gut gehäufter EL dunkle Trinkschokolade (geht auch Kakao, dann evtl mehr süßen)
nochmal mixen, und in eine saubere, heiß ausgespülte Flasche füllen.
Ich mach so eine kleine Menge, da sie rasch verbraucht werden muss. ..
Im Kühlschrank aufbewahren, vor verzehren schütteln

Vegane Buchweizen Sauerkraut Pancakes (glutenfrei)

image

Pancakes:
250g Buchweizenvollkornmehl
1TL gehäuft Backpulver
10g Ahornsirup
Salz
Pfeffer
Muskat
200ml Sojamilch
200ml Wasser
Zu einem glatten Teig rühren
250g Sauerkraut noch etwas klein hacken und unter den Teig rühren.
Mindestens 15 min Quellen lassen.
Bei mittlere Hitze in etwas Öl ausbacken… hab immer pro Pancake 2EL genommen. .. wurden 12 Stück😉

Dazu gab es Lauch Champignons Pfanne

1 Stange Lauch
250g Champignons
Kleinschneiden und anbraten.
In der Zeit
200ml Sojamilch
200ml Wasser
Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
Paprikapulver
Senf
Weißweinessig
Knoblauch
2EL Hefeflocken
1TL Hefeextrakt
1TL Johannisbrotkernmehl
verrühren und mit in die Pfanne, etwas einkochen lassen.

Indische Erbsen Gemüse Pfanne

image

Im Herbst steh ich immer total auf orientalische Küche 😉
Und dieses Gericht geht super einfach und schnell. ..

Rezept
1 Aubergine
1 Zwiebel
1 Paprika
1 Knoblauchzehe
1 Stück Ingwer
kleinschneiden und in etwas Öl kurz anbraten…
200g TK Erbsen dazu, Deckel drauf und alles gar dünsten.

Soße:
200ml Pflanzendrink
Sojasoße
Limettensaft
Pfeffer
Garam Marsala
Kreuzkümmel
Koriander
Alles gut verrühren und übers Gemüse… etwas einköcheln lassen und abschmecken…

Dazu gab es Paprikatofu von Alnatura den ich mit Paprikapulver und BBQ  Salz gewürzt habe und in den eingeölten Sandwichmaker gesteckt habe;)

Hatte noch ein paar Sonnenblumensprossen, einfach etwas Balsamico-Creme drüber

Kichererbsen mit Spinat und Aubergine in cremiger Currysoße

image

Ich glaub ich bin Kichererbsen süchtig. … ich kann die gekochten auch ungewürzt kalt mit den Finger essen;)

Rezept:
1 Aubergine  (ca. 300g)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Kleinschneiden und in etwa Öl anbraten.
300 TK Spinat dazu und etwas mitbraten.
In den Mixer:
300ml Wasser
2EL Tahini
2TL gelbe Currypaste
Currypulver
Pfeffer
Sojasoße
1Stück Ingwer
1Stück Kurkuma
Alles gut mixen und übers Gemüse… Dann noch 250g gegarte Kichererbsen dazu, etwas köcheln lassen,  abschmecken… optional noch etwas Harissa drüber… fertig;)