Archiv

Overnight Oat Peanut Butter Jelly time

Overnight Oats – Peanut Butter Jelly. Everyone knows this famous toast. 

Here is the recipe for spooning. 

In the blender: 

1/2 cup milk of your choice, 2 tbsp PB2 or peanut butter, 1 tbsp maple syrup pinch of salt, 1 banana (cut something off for decoration) Mix … then stir in 4 tablespoons of oatmeal. 

Jam: 1 cup berries of your choice, drink of water, 1 tablespoon maple syrup, 1 tablespoon of chia seeds. All mix. 

Both overnight in the refrigerator. The next morning layers and topped with fresh fruit / granola.

Advertisements

Haferflocken Brot

image

Haferflocken Brot😍😍😍

Das Grundrezept, habe ich in irgendeiner Facebook Gruppe gesehen
300g feine Haferflocken und 300ml Wasser… Dazu war es mediterran gewürzt und Oliven drin …
Da ich Oliven fast noch mehr hasse wie Rosinen… und ich mir nicht sicher war ob das so hält, hab ich folgende Interpretation des Rezeptes…

1 keiner Apfel
2 kleine Möhren
rappen oder im Mixer schreddern
Dazu
300g zarte Haferflocken
2EL Sesam
1EL Leinsamen
1EL Flohsamenschalen
1TL Salz
1-2 TL Brotgewürz
300ml Wasser
Alles gut vermischen und in eine kleine 25cm Kastenform die ihr mit Backpapier auslegt. 45min bei 180 Grad Umluft… eventuell danach aus der Form nehmen, Backpapier ab und umgedreht nochmal 5-10 min in den Ofen, falls es am Boden noch feucht ist. .. vollständig abkühlen lassen. ..

image

Also meine Grundzutaten sind Haferflocken und Wasser, zur Bindung Leinsamen und Flohsamenschalen. …
Der Rest ist frei nach Lust und Laune,  falls ihr eine Leckere Kombi endeckt, oder zb den Teig für Muffins oder ähnliches nimmt… lasst es mich wissen😉

Dinkelvollkornbrot mit Möhren, Ingwer und Kurkuma

image

Eins muss ich vorweg sagen. .. Ich weiß nicht wie lange der Teig gegangen ist😉 ich hab ihn nach der Arbeit kalt zusammen gerührt, und im Flur (da ist es kühler) gehen lassen und meine besseren Hälfte gefragt ob er ihn wenn er heim kommt in den Ofen schieben kann😉 aber so 4-5 Stunden werden es gewesen sein. .. Mit lauwarmen Wasser und warmes Örtchen geht das natürlich schneller.

Teig:
350g Dinkelvollkornmehl
1 Päckchen Trockenhefe
1 TL Salz
1-2 TL gemahlener Koriander
1 TL Muskat

300g Möhren im Mixer schreddern (oder reiben)

150ml Wasser mit je einem Stück Kurkuma und Ingwer (Kurkuma war doppelt so groß wie der Ingwer)
und 5-6 getrocknete Datteln in den Mixer und dann mit den trockenen Zutaten und Möhren zu einem Teig kneten.
Ich hatte danach gelbe Hände, also am besten Handschuhe 😉
Den hab ich Teig direkt in eine Silikonkastenform gegeben und darin gehen lassen.
Gebacken hab ich ihn 1Std bei 180Grad Umluft.
Komplett erkalten lassen vor dem abschneiden. ..
Es ist zwar ein sehr würziges Brot…esse es aber mit süßem Kürbis Aufstrich oder Pistazien Creme😍

Kürbiskern Süßkartoffel Aufstrich

image

Immer diese Kerne aus dem Kürbis wegschmeißen. .. das tut mir immer leid. .. heute mal nicht;)

Das Innere im Kürbis raus kratzen und in eine Schüssel mit Wasser geben, gut mit den Händen drin rum panschen bis die Kerne oben schwimmen und frei von Fruchtfleisch sind. .. die Kerne aus dem Wasser schöpfen und nochmal im Sieb abwaschen, etwas mit dem Küchentuch trocknen.
Die Kerne mit:
Olivenöl
Salz
Pfeffer
Paprikapulver geräuchert
Chiliflocken
Mischen und auf ein Backblech mit Backpapier, 180Grad Umluft bis die Kerne trocken sind,  eventuell mal umrühren.

In der Zeit in einen Topf mit wenig Wasser:
400g Süßkartoffeln geschält in Würfel
200g Äpfel gewürfelt
1 kleine Zwiebel geschält und kleingeschnitten
Alles in dem Topf weich dünsten,  Wasser abgießen und alles mit den geröstet Kernen in den Mixer, dazu kommt noch
2EL Rapsöl
Salz
Pfeffer
Paprikapulver geräuchert
Zitronensaft
Alles gut mixen bis von den Kernen nix mehr übrig ist. .. abschmecken und versuchen nicht schon gleich alles aufzulöffeln;)

Vegane Dinkelvollkorn-Waffeln ohne Zucker

image

Das waren nicht nur meine ersten veganen Waffeln, das waren meine ersten Waffeln überhaupt. 😉
Als Waffeleisen hatte ich einen Sandwichmaker 3 in 1 mit wechselbaren Einlegeplatten.

In den Mixer:
125ml Sojamilch
125ml Wasser
1EL Rapsöl
1 Päckchen Backpulver
Prise Salz
1 reife Banane  (geschält 120-130g)
200g Dinkelvollkornmehl
1/2TL Vanillepulver (oder echte Vanille)

Waffeleisen heiß werden lassen und dünn mit Öl (hatte Kokosöl) einpinseln und die Waffeln nacheinander ausbacken  (Geduld, nicht zu früh öffnen)

(wer es gern etwas Süßer möchte kann gern Süße nach Wahl hinzufügen, ich hatte noch ein paar Tropfen Flavdrops Peanutbutter, da meine Banane noch nicht richtig reif war)

Schnelle Dinkel Apfelschnecken

image

Wenn der Herbst anfängt. .. muss das Haus einfach nach Äpfeln und Zimt duften:)
Als ich Samstag morgen von der Arbeit kam,  hatte ich spontan lust auf warme Apfelschnecken, ruck zuck waren sie im Ofen, ich ging duschen und als ich fertig war, hatte ich meine kleine Leckerei.

Füllung :
1 gute Hand voll Mandeln und Rosinen
3 Äpfel
Alles in den Mixer, und bei kleinster Stufe heckseln.
In einer Schüssel 5EL Planzenjoghurt, 1TL Zimt, Prise Salz, 1 Päckchen Vanillezucker  (wer mag noch etwas extra Vanillie zb Vanilleextrakt,  ich hatte Vanillearoma von Flavdrops)
Spritzer Zitronensaft, 1TL Johannisbrotkernmehl
Alles verrühren, abschmecken und mit den Äpfeln vermischen.
Wer es süßer möchte,  gibt noch Vollrohzucker oder ähnliches dazu.

Teig:
200g Dinkelvollkornmehl
100g Planzenjoghurt
1/2 Päckchen Backpulver
1 guter TL Vollrohzucker  (wer es süßer mag mehr)
3 EL Öl
Prise Salz
nach Bedarf ein Schluck Pflanzenmilch
Alles zu einem geschmeidigen Teig kneten… wenn zu trocken etwas Pflanzenmilch dazu, zu klebrig etwas Mehl dazu.

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen (nicht zu dünn)
Apfelmasse darauf verteilen, aufrollen, in nicht zu schmale Scheibe schneiden,  auf ein Backblech mit Backpapier und in den vorgeheizten Ofen bei 175Grad Umluft 30min backen.