Zweierlei vegane Knödel

image

Eins meiner Lieblingsgerichte ist typisch saarländisch… Mehlknödel *love*
Die gab es heute für den Liebsten… und für mich eine etwas vollwertigere Variante mit etwas mehr Eiweiß.
Sieht etwas viel auf einmal aus,  mit dem Zubereiten… Aber ich habe es wegen unterschiedlichem Schichtdienst in Etappen gemacht 😉

Die Zutatenmenge entspricht dem was man auf dem Foto sieht.  Würde sagen jeweils für eine sehr hungrige Person;)

Klassische Mehlknödel:
200g Weizenmehl (geht auch Dinkel oder Vollkorn)
40g Lupinenmehl  (Sojamehl geht auch, sogar besser)
2TL Salz
Muskat
250ml Sojamilch
Alles zu einem zähen Teig verühren… eventuell Mehl oder Sojamilch nachgeben.
Einen Topf mit Wasser aufstellen, Gemüsebrühe mit rein,  zum kochen bringen,  Temperatur runter bis es nur noch leicht köchelt ohne zu blubbern.
Den Teig mit einem Esslöffel nach und nach ins Wasser geben. .. wenn sie oben schwimmen noch eine Minute ziehen lassen,  fertig.

Dazu gab es Speckrahmsoße:
Zwiebel mit Räuchertofu anbraten…. Dann kann man Pflanzensahne nehmen, oder so wie ich etwas Lupinenmehl (oder anderes Mehl zum binden, gemahlene Mandeln gehen auch) und Sojamilch. .. gewürzt mit Pfeffer,  Salz, Muskat und Dill.
(im Saarland wird auch gern Apfelmus dazu gegessen)

Vegane Vollkorn Topfenknödel
100g Tofu
100g Sojajoghurt
zusammen püriert

In eine Schüssel
50g Dinkelvollkornmehl
25g Buchweizenvollkornmehl
15g Dinkelgrieß
20g Lupinenmehl
1TL Johannisbrotkernmehl
Salz, Pfeffer, Muskat, Petersilie
Mit der pürierten Masse zu einem Teig kneten… etwas ruhen lassen. .. Klöße formen… und auch in leicht köchelndes Wasser mit Gemüsebrühe geben… wenn sie oben schwimmen, Herd aus und noch 5 min ziehen lassen. ..

Da ich sie später gegessen habe,  hab ich sie in Scheiben geschnitten und in Kokosöl gebraten.

Dazu gab es Champignons Pfanne:
Räuchertofu angebraten,  Champignons,  Zwiebel,  Knoblauch dazu… gewürzt mit Salz, Pfeffer, Kräuter der Provence, gemahlener Koriander, abgelöscht mit etwas Wasser und 1EL Sonnenblumenkernmus.
Das ganze dann auf einem Salat mit Joghurt-Dressing angerichtet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s